MEHR VERSTEHEN. KLARER SEHEN. BESSER LEBEN.

Sich stark zu fühlen ist ein großes Vergnügen. Aber es ist keine Sache, die immer aus eigener Kraft gelingt. Zuweilen braucht es dazu die passende Hilfe – eine Hilfe, die ich Frauen wie Ihnen biete. Dank meines medizinischen, geisteswissenschaftlichen und von großer Erfahrung im Umgang mit Patientinnen geprägten Hintergrunds führe ich Sie aus dem Dickicht der Zweifel, das uns immer wieder über den Kopf zu wachsen droht. Treffsicher in lebendigen Dialogen. Flexibel durch virtuelles Coaching oder auch persönlich. Und von nachhaltiger Wirkung aufgrund unbedingt individueller Vorgehensweisen.

Man sieht oft etwas hundert Mal, tausend Mal,
ehe man es zum allerersten Mal wirklich sieht.

Christian Morgenstern

Ahnen Sie, was der Dichter meint? Ich denke, ja. Vor allem in schlechten Zeiten neigt unser Blick dazu, stumpf zu werden. Die Dinge werden dann unterschiedslos, liegen wie hinter einem alles nivellierenden Schleier aus Beklemmung, Selbstanklage und Mutlosigkeit. Wir grübeln und drehen uns im Kreis und finden keinen Zugang zu einer Welt, die so schrill auftritt – und doch immer weniger zu uns durchzudringen scheint.

In solchen Lebensabschnitten brauchen Sie eine Instanz, die Ihnen die Augen öffnet für die Wirklichkeit. Die Ihnen die Brücken und Wege zeigt, auf denen Sie zurück auf Ihre inneren Anhöhen gelangen, dieses ureigene Terrain voller Klarheit, Zuversicht und Weitblick. Gerade als Frau. Und gerade im Tumult der mittleren Lebensjahre, in denen die Anforderungen von allen Seiten auf Sie einprasseln.

Auf einen Blick

Interessieren Sie sich
für ein Coaching?

 

Wunderbar! Dann schreiben Sie mir eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten, am besten inklusive Telefonnummer. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen.

 

Auf diese Weise können wir uns bereits ein wenig kennenlernen und – selbstverständlich völlig unverbindlich – herausfinden, ob mein Angebot für Sie das richtige ist.

 

Sollte dem so sein, können wir uns persönlich in Köln-Lindental treffen oder ich erkläre Ihnen gern den überaus praktischen Ablauf meiner Coachings per Video-Chat, sodass wir bald gemeinsam loslegen können.

 

Ich freue mich auf Sie!

 

Anfragen unter kontakt@fervers-lippmann.de

– Eine Sitzung Medical Life Coaching dauert rund 60 Minuten

 

– Die Honorierung beträgt 220 Euro, zzgl. 19% MwSt, und erfolgt per Vorkasse an die angegebene Bankverbindung

 

– Die Coachings werden persönlich oder per Video-Chat abgehalten. Ich nutze Microsoft Teams oder ein anderes Programm für Video-Chats

 

– Buchungen sind möglich per E-Mail, vorzugsweise als Paket von vier Sitzungen oder mehr. Doch auch Einzelbuchungen sind jederzeit möglich

 

– Alle Meetings sind strikt vertraulich und garantieren ein Höchstmaß an Sicherheit

 

– Übrigens: Die Sitzungen sind steuerlich absetzbar

Entdecken lässt sich nur, was bereits existiert.
Zusammen begeben wir uns auf die Suche.
Das könnte interessant sein, meinen Sie? Verlassen Sie sich darauf!

Licht ins Dunkel

Allein: Die Frage, welche Instanz dafür infrage kommt, liegt oft selbst im Trüben. Geht es um ein psychotherapeutisch relevantes Problem? Und wenn ja: Welche Art der Behandlung käme dann für Sie persönlich in Betracht? Oder hat Ihr Zustand einen versteckten, wenngleich handfest medizinischen Kontext wie beispielsweise hormonelle Defizite, Stresssymptome oder Alterserscheinungen, denen man durch gezielte Therapien und Substitutionen beikommen könnte?

Viele Problemlagen besitzen zwar mehr oder weniger stark ausgeprägte, in die eine oder andere Richtung tendierende psychosomatische Hintergründe, die sorgfältig sondiert werden müssen. Häufig aber erhellt sich die Situation bereits während dieses Erkundungsprozesses. Er bekommt somit eine eigene Qualität und kann Sie nicht nur in relativ kurzer Zeit zu verblüffenden Einblicken in die Gegebenheiten befähigen; häufig bringt er auch konkrete Lösungsszenarien zum Vorschein, für die Sie und Ihr Umfeld lange blind gewesen sind.

An neue Ziele gelangt man nur auf neuen Gleisen.
Am besten, man hat zwei im Blick: ein körperliches und ein seelisches.
Erst gemeinsam bringen sie uns voran.

Mit den Mitteln der Medizin

Wie aber lässt sich diese Hilfe bezeichnen? Ich nenne sie Medical Life Coaching. Es handelt sich dabei um ein tatkräftiges und von jahrzehntelanger Erfahrung gespeistes Verfahren der Lebenshilfe im wissenschaftlichen Bezugsrahmen von Frauenheilkunde und der Psychotherapie. Vor allem die erstere setzt mehr als die meisten anderen medizinischen Fachrichtungen auf einen subtilen und grenzüberschreitenden Denkstil, der deswegen auch in anverwandten Gebieten große Wirkung entfalten kann. Vorausgesetzt natürlich, man ist in der Lage, die Möglichkeiten eines solchen Ansatzes komplett auszuloten.

Als Gynäkologin mit langjähriger eigener Praxis, psychotherapeutischer und psychoanalytischer Ausbildung sowie Qualifikationen und reichlich Expertise in der Endokrinologie und in der Altersprävention verfüge ich über viel Spürsinn für komplexe Problemlagen, von dem auch Sie profitieren können. Kompakt und praxisorientiert. Interdisziplinär und flexibel. Schnell und garantiert diskret.

Das Denken als Selbstgespräch der Seele ist eine große Freude.
Seine ganze Dynamik entfaltet es aber erst im Dialog,
der reinsten Form der Kommunikation.

Lebendigkeit im Dialog

Die Zeit sei nur die verworrene Form des Rationellen, meint der große Lebensphilosoph Henri Bergson und fügt hinzu: „Was wir als eine Folge von Zuständen wahrnehmen, begreift unsere Intelligenz, wenn die Nebel einmal gefallen sind, als ein Bezugssystem.“ Genau dieses System, dieses feine Netz an Wechselwirkungen, lege ich gemeinsam mit Ihnen in konzentrierten Gesprächen und jederzeit auf Augenhöhe frei.

In unseren rund einstündigen Sitzungen werden Sie weder ausufernd über Ihre Situation monologisieren müssen, noch ich von einer paradigmatischen Kanzel herab auf Sie einpredigen. Denn bei meinem Medical Life Coaching geht es nicht um die versatzstückhafte Anpassung von Schablonen aus irgendeinem Therapie- oder Coachingkasten, der nur zu oft nach dem „Gesetz des Instruments“ verfährt: Wer als Werkzeug lediglich einen Hammer hat, sieht in jedem Problem einen Nagel. Vielmehr setze ich auf die Kunst des Dialogs, auf einen dynamischen und konstruktiven, äußerst wachsamen und Ihre ganze Person erfassenden Austausch.

Ein Bild ensteht nicht durch die Kamera im Laptop. Es entsteht im Auge des Menschen, der Sie als Person wahrnimmt. So ist es auch bei meinen Coachings.

 

Lebensfreude auf dem Schirm

 

Es gibt auch Spiegel, in denen man erkennen kann, was einem fehlt, schreibt Friedrich Hebbel und umreißt damit eine wesentliche Funktion des Medical Life Coachings. Allerdings mit einem Unterschied: Im komplementären Prozess unserer Sitzungen wird gleichermaßen sichtbar, wie genau Sie im Einzelnen wieder zu der entschiedenen Frau werden können, die Sie in Ihrem Leben sein wollen.

 

Dieses Wechselspiel vollzieht sich keineswegs lediglich verbal, sondern auch im Visuellen. Was allerdings nicht bedeutet, dass Sie vor Ort präsent sein müssten wie bei einer landläufigen ärztlichen Untersuchung. Auf der Grundlage jahrzehntelanger, in unzähligen Gesprächen gesammelter Erfahrung teilt sich mir mein Gegenüber auch in Form von Videokonferenzen zur Gänze mit.

Freiheit ist nicht nur die Abwesenheit von Zwang. Freiheit ist auch und vor allem die Möglichkeit, sich ohne Einschränkungen für etwas begeistern zu können.

 

Freiheit für den Kopf

 

Für Sie bedeutet das einen enormen Flexibilitätsgewinn: Sie buchen einfach online einen Termin und wir treffen uns virtuell via Microsoft Teams oder einem anderen beliebten Programm für Video-Chats. Egal, ob Sie zu Hause auf dem Sofa sitzen, mich aus Ihrem Büro heraus kontaktieren oder unterwegs Hilfe in Anspruch nehmen wollen – sei es vor einem wichtigen Businesstermin in Madrid oder während eines Wellnessurlaubs im Schwarzwald.

 

Die 60-minütigen Sitzungen à 220 Euro werden im Voraus bezahlt und können einzeln, nacheinander oder en bloc terminiert werden. In der Regel genügen nur vier Meetings, um neue Perspektiven zu erhalten – Perspektiven, die anschaulich demonstrieren, wie Sie schnell und pragmatisch, kreativ und nachhaltig das Heft des Handelns wieder in die Hand bekommen.

Courage ist eine Art Regenschirm: Häufig ist er gerade dann nicht da, wenn er dringend gebraucht wird. Es sei denn, man nutzt ihn in seiner digitalen Form. Oder persönlich.

 

Immer in Verbindung

 

Trotz seiner nachhaltigen Wirksamkeit biete ich Ihnen mein Medical Life Coaching auch in Form eines Stand-by an: In außergewöhnlichen Stresslagen, Momenten des Zweifels oder Situationen akuter Schwäche können Sie kurzfristig eine Sitzung buchen, die unmittelbar dazu beitragen kann, Ihren Blick zu schärfen und Ihren Spielraum zu vergrößern.

 

Auf diese Weise fühlen Sie sich jederzeit sicher, egal was kommt. Sie sind der Souverän. Auch dann, wenn die Wellen wieder einmal über Ihnen zusammenzuschlagen scheinen. Denn Sie wissen: Es gibt immer einen Ausweg. Wo auch immer Sie sich befinden. Und was auch immer in Ihrem Leben gerade anliegt.

Wollen Sie ein Coaching buchen?


Dann schreiben Sie mir bitte eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten.

Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen.

 

Anfragen unter kontakt@fervers-lippmann.de

Zur Person: Dr. med. Barbara Fervers-Lippmann

Wie man wird, was man ist – so lautet der Untertitel von Friedrich Nietzsches autobiografischer Schrift Ecce homo. Angewandt auf mein Leben lässt sich behaupten, dass meine berufliche Identität eine andere geworden wäre ohne meine Leidenschaft für die Geisteswissenschaften. Mein Studium der Germanistik, Philosophie und Theaterwissenschaften in Köln und Berlin legte das Fundament für eine übergreifende, ganzheitliche Denkweise. In gewissem Sinn prägte es auch mein anschließendes Medizinstudium in Köln, das ich als Fachärztin für Frauenheilkunde abschloss.

 

Wie sehr mir eine fachübergreifende Frauenheilkunde in meiner Karriere als Ärztin am Herzen liegt, bezeugt unter anderem die Tatsache, dass ich zu den Mitbegründern der Deutschen Gesellschaft für psychosomatische Gynäkologie und Geburtshilfe zähle, deren Vorstand ich viele Jahre angehörte.

Um die Dinge noch besser in ihrer Gesamtheit betrachten und verstehen zu können, absolvierte ich darüber hinaus eine psychoanalytische Ausbildung bei der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft und erhielt darauf den Titel Psychotherapeut und Psychoanalytiker durch die Ärztekammer Nordrhein.

 

Zusätzlich zur Gynäkologie spezialisierte ich mich auf die Endokrinologie und die Altersprävention und besitze den Master of Preventive and Anti-Aging Medicine, verliehen von der European Society of Anti-Aging Medicine. Nicht zuletzt bin ich auch Buchautorin und Verfasserin etlicher Fachaufsätze.